Archiv für den Monat: April 2019

Maxi, unser Oster“hase“

Maxi, ein wunderschöner Rammler, hatte in seinen ersten beiden Kaninchenjahren nicht wirklich viel Glück. Doch dies sollte sich genau zu diesem Osterfest ändern, an dem er buchstäblich als unser Oster“hase“ in ein neues Leben hoppeln durfte.

Bis dahin kannte Maxi nur den stressigen Alltag in einer Familie mit Kindern und vielen anderen Tieren, dem er dauerhaft in einem kleinen Käfig ausgesetzt war, zusammen mit einer Häsin und irgendwann natürlich auch Nachwuchs. Zwei privaten Tierschützerinnen, die auf die Situation aufmerksam wurden, ist es zu verdanken, dass diese dort entschärft werden und zumindest ein Teil der Tiere untergebracht werden konnte. Auch wir wurden um Hilfe gebeten, da es darum ging, auch für Maxi einen Platz zu finden. Inzwischen war er auf der Pflegestelle schon geimpft und gegen Parasiten behandelt worden. Die schlechte Haltung hatte bei allen geretteten Kaninchen entsprechende gesundheitliche Auswirkungen hinterlassen.

Sofort aufnahmebereit für Maxi zeigte sich unser Partnertierheim in Amberg. Mit nur einem Anruf bei Sabine Falk, der Leiterin, wurde die Übernahme koordiniert und am Ostersamstag konnte der Hübsche von Oberfranken in die Oberpfalz umziehen. Bettina Granegger brachte Maxi nach Amberg und begleitete ihn bei seinen ersten Erkundungen im Quarantänegehege. Begeistert hoppelte er immer wieder vom Innen- in den Außenbereich und zurück. So viel Platz kannte Maxi zuvor nicht. Es war so schön, zu sehen, wie glücklich er alles beschnupperte und es genoss, sich endlich bewegen zu können.

Maxi kann sein Glück noch gar nicht fassen, dass er nun Platz zum Hoppeln hat.

Was Maxi noch nicht weiß – nach Absitzen seiner Kastrationsfrist darf er im Tierheim demnächst in ein noch viel größeres Gehege umziehen und wird mit Pippilotta, der schicken Riesen-Häsin und ein paar anderen Böckchen vergesellschaftet. Natürlich soll dies dann aber nicht für immer sein, vielmehr wünschen wir uns für Maxi, dass er bald ein Für-immer-Zuhause mit Artgenossen findet. Wer sich hier schon in unser Oster-Kaninchen verliebt, darf sich gern ans Tierheim Amberg wenden, dem wir einmal mehr für die komplikationslose Zusammenarbeit danken.

Unser Infostand beim Ostermarkt im Tierheim Reutlingen

Gestern waren wir wieder einmal beim Ostermarkt im schönen Reutlinger Tierheim zu Gast gewesen. Und obwohl wir bei unserer Ankunft am Morgen von heftigem Schneetreiben begrüßt worden waren, tat das unserer Freude keinen Abbruch, denn wie immer freuten wir uns wieder unseren Stand vor dem Reutlinger Kleintierhaus aufbauen zu dürfen. Und das Wetter hatte auch schnell ein Einsehen mit uns und kaum war der Stand aufgebaut, schloss der Himmel seine Schleusen wieder und wir erlebten einen trockenen und stündlich wärmer werdenden Ostermarkt, bei dem am Ende sogar kräftig die Sonne schien.

Standaufbau fertig, Schneetreiben ade, zurück bleibt nur ein nasses Pflaster.

Es gab wie immer bei den sonntäglichen Reutlinger Tierheimfesten zahlreiche Besucher und gute Stimmung und so hatten auch wir wieder viel zu tun am Stand. Das Kleintierhaus war wieder stark frequentiert, was uns natürlich zugute kam. Am Ende verging die Zeit wieder viel zu schnell, wie so oft im Reutlinger Tierheim.

Bereit für die zahlreichen Besucher.

Ein ganz lieber Dank geht wie immer an das Reutlinger Tierheimteam, insbesondere der Kleintierabteilung und dessen erweiterten Umfeld, mit ihren vielen helfenden Händen. Ein dickes Dankeschön nochmals an euch alle fürs liebe Kistenschleppen, ihr seid so toll. Wie immer freuen wir uns schon auf das nächste Mal.

Unser Infostand beim Tierschutzcafe im Tierheim Böblingen

Gestern stand das diesmonatige Tierschutzcafe im Tierheim Böblingen wieder einmal unter dem Motto “Kaninchen” und wir waren natürlich wieder mit einem Infostand dabei. Leider war das Wetter etwas frisch und bewölkt, so dass leider nicht so viele Besucher wie sonst üblich kamen, was sich natürlich auch auf unsere Beratungstätigkeit auswirkte, die nur wenig in Anspruch genommen wurde.


Dennoch sind wir natürlich gerne gekommen und bedanken uns wie jedes Mal bei dem lieben Tierheimteam.

Unser Infostand beim Tierschutzbasar im Tierheim Schorndorf

Unser erster diesjähriger Infostand führte uns erstmals ins Tierheim Schorndorf. Dieses kleine aber liebevoll geführte Tierheim liegt malerisch an den Hängen des Remstal. Bei tollem Wetter hatten wir am letzten Samstag einen schönen Nachmittag beim Tierschutzbasar im Tierheim Schorndorf. Es kamen zahlreiche Besucher und so war bei uns am Infostand auch immer etwas los, es gab viele Beratungen, so dass wir bis zum Schluss gut zu tun hatten.

Unser Infostand bei herrlichem Wetter

Bedanken möchten wir uns bei dem lieben und tollen Tierheimteam für einen durchweg gelungen und schönen Nachmittag im Tierheim Schorndorf, bei der das Thema Kaninchen diesmal etwas herausgestellt worden war. Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon auf das nächste Mal im Sommer.