Archiv der Kategorie: Info-Stände

Unser Infostand beim Sommerfest im Tierheim Heppenheim

Gestern waren wir erstmals mit unserem Infostand im Tierheim Heppenheim beim diesjährigen Sommerfest zu Gast gewesen.

Infostand aufgebaut, jetzt konnten die Besucher kommen

War das Wetter anfänglich noch trübe und regnerisch, klarte es gegen Mittag dann richtig auf und die Sonne legte ihre warmen Strahlen über uns, so wie man es sich für ein Sommerfest nicht schöner hätte wünschen konnte. Es kamen viele Besucher und auch wir hatten vor allem anfänglich und am Ende gut zu tun und hoffen den einen oder anderen interessierten Halter/in in Bezug auf Kaninchenhaltung weiter gebracht zu haben. 

Wir möchten uns auch an dieser Stelle für die nette Aufnahme beim tollen Tierheimteam vor Ort bedanken.

Unser Infostand zum Kaninchennachmittag im Tierschutzheim Böblingen

Gestern waren wir wieder einmal im Tierschutzheim Böblingen zu Gast gewesen, diesmal nicht zu einem Fest, sondern zu einem Informationsnachmittag über Kaninchenhaltung während der normalen Vermittlungszeiten. Es war eine Idee, die vor einiger Zeit entstanden ist und nun erstmals umgesetzt wurde.

Unser Infostand fertig aufgebaut kurz vor Beginn der Veranstaltung

Wir standen diesmal auch nicht mit unserem üblichen Infostandpavillon außen vor dem Tierheim, sondern bauten uns im Innenbereich des Tierschutzheimes auf. Bei tollem Wetter kamen zahlreiche Besucher, so dass unsere drei Aktiven durchgehend mit Beratungen ausgelastet waren und die Zeit wie im Fluge verging, so dass wir am Ende sogar etwas überzogen hatten von der Zeit.

Da für unser Banner innen kein Platz war, prangte es stattdessen im Eingangsbereich vor dem Tierschutzheim.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern und dem lieben Tierheimteam für den gelungenen Ablauf dieser Veranstaltung und freuen uns schon auf das große Fest am 21.Juli an gleicher Stelle.

Unser Infostand im bmt e.V. Tierschutzzentrum Pfullingen

Gestern waren wir im schönen „Erdhügeltierheim“ im bmt e.V. Tierschutzzentrum Pfullingen, mit unserem Infostand zu Gast gewesen.

Der Wettergott hatte es gut mit uns gemeint, vielleicht schon zu gut, denn wir hatten alle einen strahlend heißen Spätfrühlingstag bei über 30 Grad im Schatten.

Unser Infostand in der strahlenden Morgensonne

Wir hatten gestern nicht so viele Beratungen und Besucher am Stand als üblich, was aber bei den gestern herrschenden Temperaturen aber nicht ungewöhnlich war. Ein paar schöne Gespräche waren aber dann doch dabei. Wie immer sind wir gerne gekommen und freuen uns schon auf das nächste Mal.

Unser Dank geht wir immer ans Tierheimteam vor Ort.

Unser Infostand beim Ostermarkt im Tierheim Reutlingen

Gestern waren wir wieder einmal beim Ostermarkt im schönen Reutlinger Tierheim zu Gast gewesen. Und obwohl wir bei unserer Ankunft am Morgen von heftigem Schneetreiben begrüßt worden waren, tat das unserer Freude keinen Abbruch, denn wie immer freuten wir uns wieder unseren Stand vor dem Reutlinger Kleintierhaus aufbauen zu dürfen. Und das Wetter hatte auch schnell ein Einsehen mit uns und kaum war der Stand aufgebaut, schloss der Himmel seine Schleusen wieder und wir erlebten einen trockenen und stündlich wärmer werdenden Ostermarkt, bei dem am Ende sogar kräftig die Sonne schien.

Standaufbau fertig, Schneetreiben ade, zurück bleibt nur ein nasses Pflaster.

Es gab wie immer bei den sonntäglichen Reutlinger Tierheimfesten zahlreiche Besucher und gute Stimmung und so hatten auch wir wieder viel zu tun am Stand. Das Kleintierhaus war wieder stark frequentiert, was uns natürlich zugute kam. Am Ende verging die Zeit wieder viel zu schnell, wie so oft im Reutlinger Tierheim.

Bereit für die zahlreichen Besucher.

Ein ganz lieber Dank geht wie immer an das Reutlinger Tierheimteam, insbesondere der Kleintierabteilung und dessen erweiterten Umfeld, mit ihren vielen helfenden Händen. Ein dickes Dankeschön nochmals an euch alle fürs liebe Kistenschleppen, ihr seid so toll. Wie immer freuen wir uns schon auf das nächste Mal.

Unser Infostand beim Tierschutzbasar im Tierheim Schorndorf

Unser erster diesjähriger Infostand führte uns erstmals ins Tierheim Schorndorf. Dieses kleine aber liebevoll geführte Tierheim liegt malerisch an den Hängen des Remstal. Bei tollem Wetter hatten wir am letzten Samstag einen schönen Nachmittag beim Tierschutzbasar im Tierheim Schorndorf. Es kamen zahlreiche Besucher und so war bei uns am Infostand auch immer etwas los, es gab viele Beratungen, so dass wir bis zum Schluss gut zu tun hatten.

Unser Infostand bei herrlichem Wetter

Bedanken möchten wir uns bei dem lieben und tollen Tierheimteam für einen durchweg gelungen und schönen Nachmittag im Tierheim Schorndorf, bei der das Thema Kaninchen diesmal etwas herausgestellt worden war. Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon auf das nächste Mal im Sommer.

Unser Infostand beim Weihnachtsmarkt im Tierheim Reutlingen

Wieder einmal sind wir im schönen Tierheim Reutlingen mit unserem Infostand zu Gast gewesen.

Anders als in dem Jahr davor fand der Weihnachtsmarkt wie lange angekündigt nicht am 1.Advent statt, sondern am Samstag davor. Das hatte leider den Grund, dass das Ordnungsamt in Reutlingen dem Tierheim, welches auf jeden Spendencent angewiesen ist, wie all die vielen Jahre davor diesmal keine Genehmigung für den Sonntag bewilligt hatte. Dergleichen hatten wir zuvor noch nie erlebt, dass einem Tierheim ein Fest an einem Sonntag verweigert wurde. Wir finden das sehr schade und können diese Entscheidung nicht nachvollziehen, während zeitgleich in ganz Deutschland anstandslos die Weihnachtsmärkte ihre Pforten öffnen.

Immerhin, das Wetter hatte es gut gemeint, es gab viel Sonnenschein, so kamen doch einige Besucher, aber bei weitem nicht so viel wie die Jahre zuvor. Dennoch versuchten alle das Beste daraus zu machen, so auch wir an unserem Stand.

Wir möchten uns wie immer bei dem lieben und netten Tierheimteam und den Besuchern bedanken, es war trotz allem wieder schön bei euch gewesen zu sein.

Unser Infostand beim Tierschutzcafe im Tierheim Böblingen

Gestern waren wir wieder mal im schönen Tierheim Böblingen zu Gast. Diesmal stand die monatliche Veranstaltung unter dem Themenschwerpunkt “Kaninchen”.

Es war ein schöner relativ warmer Novembertag und so fanden doch ettliche Besucher den Weg zu uns, um sich über Kaninchen und ihre Bedürfnisse beraten zu lassen.  Die drei Stunden vergingen so wie im Fluge, ehe man sich versah war alles schon wieder vorbei.

Unser Dank geht natürlich wieder an das liebe Tierheimteam vor Ort und die vielen netten Besucher, die uns gestern am Stand besucht hatte. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

 

Unser Infostand beim Tierheimfest im Tierheim Amberg

Am 9. September teilten wir uns von der “Kaninchenhoffnung” auf – Christian Motzel betreute das Tierheim Feucht (siehe Artikel), während ich mit einer etwas kleineren Version unseres Infostands beim Tierheimfest in Amberg vertreten war. Den Platz im Pavillon teilte ich mir mit einer Freundin, die zu Gunsten des Tierheims selbstgemachte Marmeladen und gehäkelte “Stinketiere” für Katzen verkaufte. Froh war ich auch über die Hilfe meiner Tochter, denn während der Vormittag noch recht gemütlich besucht war, ging der Besucheransturm gegen Mittag dann doch richtig los.

Das Tierheim Amberg kommt seit dem bis dahin größten beschlagnahmten Kleintier-Transport in Deutschland im Oktober 2017 kaum zur Ruhe, auch dieses Jahr war vor allem die Katzen-Schwemme wieder enorm. Von Seiten der Politik ist kaum Unterstützung in Sicht, es sind rein die freiwilligen Helfer, die dem Team den Rücken stärken. Wie groß dieser Zusammenhalt ist, zeigte sich beim Fest. Viele helfende Hände verkauften Kuchen, Getränke, gaben Preise am Glücksrad aus, hatten im Vorfeld schon die Tische und Pavillons aufgebaut, die Ankündigungen gemacht, nicht zu vergessen, hinter den Kulissen organisiert, um Sabine Falk, der Vorsitzenden, den Rücken so gut es ging frei zu halten. Was nicht heißt, dass diese nicht dennoch ständig präsent ist, denn selbstverständlich muss ja auch trotz Fest, das “normale” Tierheimgeschäft seinen Gang gehen. Auch am Sonntag selber wurden somit die Hunde ausgeführt, die Katzen versorgt, vor allem auch die unzähligen Kitten in der Quarantäne, sowie Interessenten für Kleintiere beraten.
Sehr erfreulich war, dass an eine Familie aus Bayreuth, bei der wir von der “Kaninchenhoffnung” Vorkontrolle gemacht hatten und die extra angereist war, an dem Tag zwei Kaninchen vermittelt werden konnten. Sabine Falk hatte Mortimer und Mabel aus schlechter Haltung geholt und sie und eine Mitarbeiterin, die die beiden seither im Tierheim betreut hatten, nahmen sich trotz des Festbetriebs Zeit für eingehende Beratung. Die Familie wird die beiden Tiere in einer Woche abholen. So und nicht anders sollte optimale umfassende Kleintier-Vermittlung aussehen.

 

Auch von den “Transport”-Mäusen sind noch immer einige im Tierheim. Dass diese noch vermittelt werden, hierfür stehen die Chancen wohl eher schlecht. Doch auch hier wird jeder Anfrage nachgegangen, denn keinesfalls sollen diese Tiere als Schlangenfutter enden, wovor sie ja schließlich durch die Beschlagnahmung bewahrt wurden.
Bis 17:00 Uhr brachte der Shuttle-Service der Feuerwehr immer weitere Besucher vom Parkplatz zum Tierheim. Das optimale sonnige Spätsommerwetter unterstützte den Erfolg der Veranstaltung. Viele erfreuten sich an der musikalischen Umrahmung durch die “Brodl Buam”, stöberten am Flohmarkt oder am Glücksrad und die Kinder ließen sich vom Zauberer unterhalten. Dabei waren auch durchaus Kaninchen-Interessierte, die sich gern bei uns beraten ließen. Vor allem unser Kaninchen-Führerschein war heiß begehrt und bietet immer eine gute Gelegenheit, über Kaninchen ins Gespräch zu kommen oder auch bestehende Mythen zu widerlegen (hartes Brot ist gut für die Zähne usw.).
Dem Tierheim Amberg und seinem Team wünschen wir weiter die positive Energie, die dort zu spüren ist.

Bettina Granegger

Unser Infostand beim Tierheimfest im Tierheim Feucht

Am letzten Sonntag waren wir zu Gast im schönen Tierheim Feucht gewesen.

Zur 60-Jahr-Feier hatte es diesmal ein großes Rahmenprogramm gegeben, was bei herrlichem Spätsommerwetter viele Besucher angelockt hatte, wodurch auch wir an unserem Info-Stand viel zu tun hatten. Neben zahlreichen Beratungen hatten wir auch noch einige nette Tierschutzgespräche mit interessierten Besuchern führen können. Es freut uns besonders, dass wir hierdurch eine neue Aktive für uns gewinnen konnten, die selbst als mitverantwortliche Ehrenamtliche in einem unserer Partnertierheime tätig ist.

Unser Dank geht natürlich wieder an das tolle Tierheimteam vor Ort im Tierheim Feucht.