Maxi, unser Oster“hase“

Maxi, ein wunderschöner Rammler, hatte in seinen ersten beiden Kaninchenjahren nicht wirklich viel Glück. Doch dies sollte sich genau zu diesem Osterfest ändern, an dem er buchstäblich als unser Oster“hase“ in ein neues Leben hoppeln durfte.

Bis dahin kannte Maxi nur den stressigen Alltag in einer Familie mit Kindern und vielen anderen Tieren, dem er dauerhaft in einem kleinen Käfig ausgesetzt war, zusammen mit einer Häsin und irgendwann natürlich auch Nachwuchs. Zwei privaten Tierschützerinnen, die auf die Situation aufmerksam wurden, ist es zu verdanken, dass diese dort entschärft werden und zumindest ein Teil der Tiere untergebracht werden konnte. Auch wir wurden um Hilfe gebeten, da es darum ging, auch für Maxi einen Platz zu finden. Inzwischen war er auf der Pflegestelle schon geimpft und gegen Parasiten behandelt worden. Die schlechte Haltung hatte bei allen geretteten Kaninchen entsprechende gesundheitliche Auswirkungen hinterlassen.

Sofort aufnahmebereit für Maxi zeigte sich unser Partnertierheim in Amberg. Mit nur einem Anruf bei Sabine Falk, der Leiterin, wurde die Übernahme koordiniert und am Ostersamstag konnte der Hübsche von Oberfranken in die Oberpfalz umziehen. Bettina Granegger brachte Maxi nach Amberg und begleitete ihn bei seinen ersten Erkundungen im Quarantänegehege. Begeistert hoppelte er immer wieder vom Innen- in den Außenbereich und zurück. So viel Platz kannte Maxi zuvor nicht. Es war so schön, zu sehen, wie glücklich er alles beschnupperte und es genoss, sich endlich bewegen zu können.

Maxi kann sein Glück noch gar nicht fassen, dass er nun Platz zum Hoppeln hat.

Was Maxi noch nicht weiß – nach Absitzen seiner Kastrationsfrist darf er im Tierheim demnächst in ein noch viel größeres Gehege umziehen und wird mit Pippilotta, der schicken Riesen-Häsin und ein paar anderen Böckchen vergesellschaftet. Natürlich soll dies dann aber nicht für immer sein, vielmehr wünschen wir uns für Maxi, dass er bald ein Für-immer-Zuhause mit Artgenossen findet. Wer sich hier schon in unser Oster-Kaninchen verliebt, darf sich gern ans Tierheim Amberg wenden, dem wir einmal mehr für die komplikationslose Zusammenarbeit danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.